Desinfektionsmittel

Flächendesinfektion

AGACID Super Plus

AGACID Super Plus ist ein modernes und hochwirksames Flächendesinfektionsmittel für die Desinfektion von Stallflächen im Bereich der Intensivtierhaltung, Kleintierhaltung, Tierheimen und Brütereien sowie für die Desinfektion von Transportfahrzeugen und Gerätschaften.
AGACID Super Plus zeichnet sich durch seine gute Materialverträglichkeit aus.

DVG gelistet, DVG-Prüfung bei 10°C

Wirkstoffe: Kombination von Formaldehyd und Glutaral

Wirksamkeit: unbehüllte und behüllte Viren, Bakterien und Pilze (exkl. TbB)

Anwendungskonzentration: 1 – 1,5 %-ige Gebrauchslösung (100-150 ml Konzentrat + 9,9 – 9,85 l Wasser)

Verpackungseinheit:

  • 10 kg Kunststoff-Kanister (3H1)

Produktart: PT3

BAuA-Registriernummer: N-65996

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H302+H312
Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Hautkontakt.
H331
Giftig bei Einatmen.
H314
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H334
Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
H317
Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H341
Kann vermutlich genetische Defekte verursachen.
H350
Kann Krebs erzeugen.
H335
Kann die Atemwege reizen.
H410
Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

Unterliegt der Chemikalienverbotsverordnung / Verwendungszweck: Desinfektionsmittel

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

GERMICIDAN IODES

Iodes ist ein jodhaltiges Stalldesinfektionsmittel speziell geeignet zur Desinfektion von Stallflächen und Gerätschaften im Geflügel-, Schweine- und Rinderbereich, Schlachtereien und artverwandten Betrieben. Iodes zeichnet sich besonders durch seine gute Wirksamkeit gegenüber Clostridien und sporenbildenden Bakterien aus.

Wirkstoffe: Säure, Jod, Tenside, Hilfsstoffe

Wirksamkeit: sporizid, viruzid, bakterizid, fungizid

Anwendungskonzentration:
1-2 %-ige Gebrauchslösung (100 ml Konzentrat + 9,9 l Wasser / 200 ml Konz. + 9,8 l Wasser)

Verpackungseinheit:

  • 10 kg Kunststoff-Kanister (3H1)

Produkarten: PT3, PT4

BAuA-Registriernummer: N-18551, N-18552

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

IGAVET® DES-S

IGAVET® DES-S ist ein formaldehydfreies, flüssiges Desinfektionsmittelkonzentrat auf Basis von Ameisensäure mit bakterizider, viruzider Wirkung. Saures Desinfektionsmittelkonzentrat zur Anwendung in der Landwirtschaft.

Wirkstoffe: Ameisensäure 650 g/kg

Wirksamkeit: behüllte Viren und Bakterien (exkl. TbB).

Anwendungskonzentration: 1,5 %-ige Gebrauchslösung (150 ml Konzentrat + 9,85 l Wasser)

Anwendung:
IGAVET® DES-S ist gut biologisch abbaubar und kann auch bei niedrigen Temperaturen eingesetzt werden.
IGAVET® DES-S mittels Schaumlanze oder VETEC-Desinfektionslanze auf die gereinigte, trockene Fläche in einer 1 % – 1,5 %–igen Gebrauchslösung ausbringen.

Wirkungsweise:
Schweine: Schweinepest, Schweinepocken, Salmonellose, Dysenterie, Parvovirus, PVC2, Aujeszkysche Krankheit, PIA, MKS, Pasteurellose, Influenza u.a.
Geflügel: Gumboro, Marek, aviäre Influenza, Salmonellose, infektiöse Bronchitis, New Castle Disease, Darminfektionen (E.Coli), Mykosen, Ekzeme, Staphylokokken, Streptokokken, Enterokokken u.a.
Rinder: Maul- und Klauenseuche, IBR/IPV, BVD/MD, Rindergrippe u.a.

Wichtige Informationen:
Nur im Originalgebinde lagern.
Dosierung nur aus Original Gebinden.
Nicht in geschlossenen Systemen verwenden.

IGAVET® DES-S nie in den Original-Behälter zurückleeren. Vor Verwendung unbedingt Sicherheitsdatenblatt lesen.

Vorsichtsmaßnahmen und Lagerung: Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Kühl und trocken lagern.

Verpackungseinheiten:

  • 10 kg Einweg-Kunststoff-Kanister (3H1)

Produktart: PT3

BAuA-Nr.: N-78331

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H314
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H332
Gesundheitsschädlich bei Einatmen
H302
Gesundheitsschädlich bei Verschlucken
EUH071
Wirkt ätzend auf die Atemwege.

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

IGAVET® FF-Spezial

Flüssiges, formaldehydfreies, modernes, hochwirksames Desinfektionsmittel von Stallflächen im Bereich der Intensivtierhaltung, Kleintierhaltung Tierheimen, Brütereien, sowie für die Desinfektion von Matten, Durchschreitebecken, Verladebuchten, Viehhöfen, Transportfahrzeugen und Gerätschaften.
IGAVET® FF-Spezial wird zur Desinfektion 2 %-ig eingesetzt.

Wirkstoffe:
Kombination von verschiedenen quaternären Ammoniumverbindungen mit Glutardialdehyd.

Wirksamkeit:
Gegenüber unbehüllte und behüllte Viren, Hefepilze und Bakterien (exkl. TbB).
IGAVET® FF-Spezial schützt sicher vor Faktorkrankheiten und bekämpft wirksam die Erreger von Aspergillose, Aujeszkysche Krankheit, Chlamydien, Circovirus, Coli-Infektionen, Dysenterie, Gumboro, Hepatitis, IBR-IPV, Marek, Mastitis, Maul- und Klauenseuche, Newcastle Disease, PIA, Salmonellose, Schweinepest, Staupe, Teschen, Tollwut, TGE, TRT, Trychophytie, Virusdiarrhoe, etc.

Anwendung:Die Konzentrationen gelten gemäß DVG bei „0,4 Liter Gebrauchslösung pro m² Oberfläche“.

 

Gemäß der Daten der DVG gelten folgende Daten bei einer Temperatur von 20° C:

Viruzidie; unbehüllte Viren 2 % 2 h
Viruzidie; behüllte Viren 0,5 % 2 h

IGAVET® FF-SPEZIAL wird allgemein in 2 %-iger (200 ml je 9,8 Liter Wasser) Verdünnung eingesetzt.
Die Stallflächen vorreinigen und dann die Gebrauchslösung über Spritzen / Hochdruckreiniger auf die Flächen ausbringen.
Vor der Neueinstallung alle Flächen gründlich besprühen und einwirken lassen.

IGAVET® FF Spezial zeichnet sich durch eine gute Materialverträglichkeit sowie eine hohe Schmutzbelastbarkeit aus.
Es enthält ein breites mikrobiologisches Wirkungsspektrum und beugt Tierseuchen und Infektionskrankheiten in Bereichen der Intensivtierhaltung vor.

Verpackungseinheit:

  • 10 kg Einweg-Kanister (3H1)

Produktarten: PT3

BAuA-Registriernummer: N-73341

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H301: Giftig bei Verschlucken.
H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H331: Giftig bei Einatmen.
H334: Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
H335: Kann die Atemwege reizen.
H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
EUH 071: Wirkt ätzend auf die Atemwege.

Unterliegt der Chemikalienverbotsverordnung / Verwendungszweck: Desinfektionsmittel

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

IGAVET® Oxydes plus

Saures Desinfektionsmittelkonzentrat. In der Stallhygiene wirkt IGAVET® Oxydes plus hocheffizient gegen mikrobielle Erreger. Es wirkt zuverlässig gegen Bakterien, unbehüllte und behüllte Viren (exkl. TbB). Die außergewöhnliche Wirksamkeit basiert auf einer stabilisierten Mischung aus Peressigsäure und Wasserstoffperoxid.

Wirkstoffe: Peroxyessigsäure 50g/kg

Wirksamkeit: unbehüllte und behüllte Viren, Hefepilze und Bakterien (exkl. TbB)

Anwendungskonzentration: 2 %-ige Gebrauchslösung (200 ml Konzentrat + 9,8 l Wasser)

Verpackungseinheiten:

  • 10 kg Kunststoff-Kanister
  • 23 kg Kunststoff-Kanister

Produktart: PT3

BAuA-Registriernummer: N-103986

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H332: Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
H335: Kann die Atemwege reizen.
H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
EUH 071: Wirkt ätzend auf die Atemwege.

Unterliegt der Chemikalienverbotsverordnung / Verwendungszweck: Desinfektionsmittel und der Verordnung (EU) Nr. 2019/1148

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

SORGENE® XTRA

SORGENE® XTRA ist ein modernes und hochwirksames Flächendesinfektionsmittel für die Desinfektion von
Stallflächen im Bereich der Intensivtierhaltung, Kleintierhaltung, Tierheimen, Brütereien, sowie für die Desinfektion von Matten, Durchschreitebecken, Verladebuchten, Viehhöfen, Transportfahrzeugen und Gerätschaften. SORGENE® XTRA enthält ein breites mikrobiologisches Wirkungsspektrum und beugt Tierseuchen und Infektionskrankheiten im Bereich der Intensivtierhaltung vor.

Vorteile auf einen Blick:

  • DVG-gelistet
  • FiBL-Listung
  • frei von Formaldehyd und anderen Aldehyden
  • Wirksamkeit auch bei niedrigen Temperaturen
  • breites mikrobiologisches Wirkungsspektrum
  • kurze Einwirkzeit von max. 2 Stunden und somit für die Desinfektion bei anzeigepflichtigen Tierseuchen geeignet
  • im belegten Stall (bei sachgemäßer Anwendung) einsetzbar
  • Hochwertige, stabilisierte Peressigsäure und Wasserstoffperoxidmischung
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch geringe Anwendungskonzentration
  • Stabilisiertes Produkt – lange Lebensdauer
  • Kostengünstig in der Anwendung

Wirkstoffe: Wasserstoffperoxid, Peressigsäure, Stabilisatoren

Wirksamkeit: unbehüllte und behüllte Viren, Hefepilze und Bakterien (inkl. TbB)

SORGENE® XTRA bekämpft wirksam die Erreger folgender Krankheiten:

  • Aspergillose
  • Aujeszkysche Krankheit
  • Botulismus
  • Chlamydien
  • Circovirus
  • Coli-Infektionen
  • Dysenterie
  • Gumboro
  • Hepatitis
  • IBR-IPV
  • Marek
  • Mastitis
  • Maul- und Klauenseuche
  • Newcastle-Disease
  • PIA
  • Rotlauf
  • Salmonellose
  • Schweinepest
  • Staupe
  • Teschen
  • Tollwut
  • TGE
  • TRT
  • Trychophytie
  • Virusdiarrhoe
  • Vogelgrippe
  • etc.

Anwendungskonzentration:

SORGENE® XTRA ist ein Desinfektionsmittelkonzentrat und wird durch die Verdünnung mit Wasser zur gebrauchsfertigen Lösung.

Konzentration SORGENE® XTRA in Wasser
1 % 100 ml 9,9 Liter
2 % 200 ml 9,8 Liter

Anwendungshinweise:
Vor jeder Stall-Neubelegung und bei jedem Umtrieb muss desinfiziert werden!
Voraussetzung für eine erfolgreiche Desinfektion ist die gründliche Reinigung.
Nach der vollständigen Trocknung der Stallflächen und Geräte wird die gebrauchsfertige Lösung mit Hilfe von Desinfektionsspritzen oder Hochdruckreinigern ausgebracht.
Achten Sie auf die vollständige Benetzung aller Stallflächen und Geräte auch von denen, die schwer zugänglichen sind.

Gemäß der Daten der DVG gelten folgende Daten bei einer Temperatur von 10° C:

Die Konzentrationen gelten gemäß DVG bei „0,4 Liter Gebrauchslösung pro m² Oberfläche“.

Bakterizide; spezielle Desinfektion: 0,75 % 1 h
Bakterizide; vorbeugende Desinfektion: 0,75 % 1 h
Levurozidie, Fungozidie: 1 % 0,5 h
Viruzide; viruzid: 2 % 2 h
Viruzidie; begrenzt viruzid: 0,5 % 0,5 h

Verpackungseinheiten:

  • 10 kg Einweg-Kunststoff-Kanister
  • 25 kg Einweg-Kunststoff-Kanister
  • 200 kg Kunststoff-Fass

Produktart: PT3

BAuA-Registriernummer: N-58365

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H290
Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
H272
Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel.
H335
Kann die Atemwege reizen.
H314
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H302 + H312 + H332
Gesundheitsschädlich bei Verschlucken, Hautkontakt oder Einatmen.
H410
Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

Unterliegt der Chemikalienverbotsverordnung / Verwendungszweck: Desinfektionsmittel und der Verordnung (EU) Nr. 2019/1148

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

VIREX

VIREX ist ein hochwirksames Flächendesinfektionsmittel in Pulverform zur sicheren Bekämpfung von Viren und Bakterien. VIREX eignet sich für die Desinfektion von Stallflächen im Bereich der Intensivtierhaltung. Desinfektion von Matten, Durchschreitebecken, Verladebuchten, Viehhöfen und Gerätschaften.

Es enthält ein breites mikrobiologisches Wirkungsspektrum.

DVG gelistet. DVG-Prüfung bei -10°C, 4°C & 10°C

Wirkstoffe: Peroxymonosulfat

Wirksamkeit: behüllte Viren und Bakterien (exkl. TbB)

Anwendungskonzentration: 1 – 1,5 %-ige Gebrauchslösung (100-150 ml Konzentrat + 9,9 l – 9,85 l Wasser)

Verpackungseinheit:

  • 10 kg Kunststoff-Eimer
  • 95 x 100 g Kunststoff-Eimer

Produktarten: PT2, PT3, PT4, PT5

BAuA-Registriernummer: N-86406, N-57982

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

Endoparasitenmittel

IGAVET® Para-Des 2.5

IGAVET® Para-Des 2.5 ist ein hochwirksames Desinfektionsmittelkonzentrat zur Bekämpfung von Dauer- und Entwicklungsformen von Endoparasiten in Zucht- und Mastbetrieben der Intensivtierhaltung. Es tötet ausgeschiedene Kokzidien, Kryptosporidien und Spulwurmeier sicher ab und verhindert eine erneute Infektionen und die Erkrankung von Nutztieren. IGAVET® Para-Des 2.5 wirkt auch bakterizid und viruzid.

DVG gelistet. DVG-Prüfung bei 10°C und bei 20°C.

Wirkstoffe: Chlorkresole

Wirksamkeit: Wurmeier und Kokzidien

Einsatzbereiche in der Intensivtierhaltung:

  • Schweine-, Rinder-, Geflügelhaltung
  • Kleintierhaltung
  • Schlachtbetriebe
  • Tierheime & Institute

Anwendung:
Nach der Reinigung und Desinfektion gegenüber Viren, Pilze und Bakterien erfolgt die Ausbringung auf die trockene Stallfläche, Boden und Wände (bis ca. 1 m Höhe) mit einer 2,5 %-igen Lösung. Die Ausbringung erfolgt mittels Hochdruckgerät, Desinfektionspumpe oder Schaumlanze. Die Endoparasiten sitzen häufig an schwer zugänglichen Stellen im Stallbereich, daher ist es umso wichtiger, dass alle Stellen und Flächen behandelt werden.

Nach dem Einsatz von IGAVET® PARA-DES 2.5 den Stall gut trocknen lassen und anschließend gut lüften – erst dann wieder belegen!

Anwendungskonzentration (gemäß der Daten der DVG, gelten folgende Daten bei einer Temperatur von 10°C/20°C):

Bakterizidie; vorbeugende Desinfektion:           0,75 %         1 h     10°C            oder           0,5   %         2 h     20°C

Viruzidie; behüllte Viren                                     1,5   %        0,5 h   10°C

Antiparasitäre Wirkung; Wurmeier                     2,0   %         2 h     20°C

Antiparasitäre Wirkung; Kokzidien                     2,5   %         2 h     20°C

 

Die Konzentrationen gelten gemäß DVG bei „0,4 Liter Gebrauchslösung pro m² Oberfläche“.

Dosierung:
1 kg IGAVET® PARA-DES 2,5-Konzentrat reicht für eine Behandlungsfläche von:

  • 100,00 m² gegenüber Wurmeier (2,5 %-ig)
  • 100,00 m² gegenüber Kokzidien (2,5 %-ig)
  • 0,4 Liter Gebrauchslösung pro m2 Behandlungsfläche lt. DVG

Verpackungseinheiten:

  • 10 kg Kunststoff-Kanister

Produktart: PT3

BAuA-Registriernummer: N-69001

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H226
Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H290
Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
H314
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H335
Kann die Atemwege reizen.
H317
Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H410
Sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

IGAVET® Para-Des N

IGAVET® PARA-DES N ist ein Spezial-Desinfektionsmittel zur Bekämpfung von ausgeschiedenen Endoparasiten (Wurmeier und Kokzidien), welches die Ansteckung der Tiere durch Parasiten bzw. die Übertragung von der Stallfläche zum Tier verhindert.

DVG gelistet. DVG-Prüfung bei 20°C.

Wirkstoffe: Kresole

Wirksamkeit: Wurmeier und Kokzidien

Einsatzbereiche in der Intensivtierhaltung:

  • Schweine-, Rinder-, Geflügelhaltung
  • Kleintierhaltung
  • Schlachtbetriebe
  • Tierheime & Institute

Anwendung:
Nach der Reinigung und Desinfektion gegenüber Viren, Pilze und Bakterien erfolgt die Ausbringung auf die trockene Stallfläche, Boden und Wände (bis ca. 1 m Höhe) mit einer 2- oder 4 %-igen IGAVET® PARA-DES N-Lösung. Die Ausbringung erfolgt mittels Hochdruckgerät, Desinfektionspumpe oder Dosiergerät. Die Endoparasiten sitzen häufig an schwer zugänglichen Stellen im Stallbereich, daher ist es umso wichtiger, dass alle Stellen und Flächen behandelt werden.

Nach dem Einsatz von IGAVET® PARA-DES N den Stall gut trocknen lassen und anschließend gut lüften – erst dann wieder belegen!

Anwendungskonzentration:

  • Wurmeier, 2 %-ige Gebrauchslösung (200 ml Konzentrat + 9,8 l Wasser)
  • Kokzidien, 4 %-ige Gebrauchslösung (400 ml Konzentrat + 9,6 l Wasser)

Dosierung:
1 kg IGAVET® PARA-DES N-Konzentrat reicht für eine Behandlungsfläche von:

  • 125,00 m² gegenüber Wurmeier (2 %-ig) und
  • 62,50 m² gegenüber Kokzidien (4 %-ig)

0,4 Liter Gebrauchslösung pro m2 Behandlungsfläche lt. DVG.

Verpackungseinheiten:

  • 10 kg Einweg-Kanister (3H1)
  • 25 kg Einweg-Kanister (3H1)

Produktart: PT3

BAuA-Registriernummer: N-42639

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H335 Kann die Atemwege reizen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

Flächendesinfektion im Lebensmittelbereich

buraton® rapid

buraton® rapid, gebrauchsfertiges, aldehydfreies Schnelldesinfektionspräparat auf Basis von Alkoholen.

Verpackungseinheiten:

  • 113 911, 10 x 1 l Kunststoff-Flasche
  • 113 912, 10 l Kunststoff-Kanister

Produktart: PT2, PT4

BAuA-Registriernummer: N-16639, N-16641

Signalwort: Achtung

Gefahrenhinweise:
H226
Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H319
Verursacht schwere Augenreizung.
H336
Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

mikrozid® universal wipes

mikrozid® universal wipes sind gebrauchsfertige Desinfektionstücher für Medizinproduktein allen Bereichen und wischbare Flächen aller Art.
Sehr gute Hautverträglichkeit, universell einsetzbar und schnelle Abtrocknung auf Flächen.
Gute Materialveträglichkeit, schnelle Einwirkzeit, dermatologisch getestet, hervorragende Reinigungsleistung.

VAH-Zertifikat, IHO-Liste

Verpackungseinheiten:
70000038 – 100 Tücher Softpack
70000038 – 80 Tücher Softpack

Produktart: PT2, PT4

BAuA-Registriernummer: N-63300, N63301

Signalwort: Achtung

Gefahrenhinweise:

mikrozid universal wipes

H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden.

Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

quartasept® plus

quartasept® plus ist ein Konzentrat zur Reinigung und Desinfektion von Flächen aller Art, auf Basis einer Kombination von quartanären Ammoniumverbindungen und Aminderivaten.

Verpackungseinheiten: 114 403, 10 l Kunststoff-Kanister (3H1)

Produktart: PT2, PT4

BAuA-Registriernummer: N-25295, N-36459

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:
H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
H302
Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

ACHTUNG!
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.